Kurs I

Berufsbegleitender Weiterbildungskurs
"Gesangsstil Belcanto
für Spinto- und dramatische Stimmen"


Gerade die Sänger, die von der Natur aus mit einer voluminösen Stimme ausgestattet sind, haben es während des Studiums oft schwer. Dabei sind sie nicht selten mit folgenden Fragen konfrontiert:
- wie halte ich meine Stimme unter Kontrolle?
- wie entwickle ich die Agilität meiner Stimme, ohne dabei ihr Volumen nicht einzubüßen?

Später - wenn sie schon im Beruf sind und auf einer Bühne stehen - spüren sie oft, dass sie ein größeres Potenzial für die Karriereentwicklung haben, haben aber keine Zeit, um ihre Stimme weiterzuentwickeln.

Der berufsbegleitende Weiterbildungskurs "Gesangsstil Belcanto für Spinto- und dramatische Stimmen" bietet in diesem Fall eine moderne und perfekte Lösung. Der Kurs ist von Anfang an als ein Online-Programm konzipiert und bietet den im Beruf stehenden OpernsängerInnen eine komplette Lösung für die Steigerung ihrer Karrieremöglichkeiten. Im Laufe von 10 Monate und mit einem Volumen von 120 Unterrichtsstunden wird die Stimme des Sängers behutsam und systematisch im Gesangsstil "Belcanto" weiterentwickelt. Dadurch steigen die Karrierechancen des Sängers enorm, da parallell zur Einführung in eine perfekte Atem-und Gesangstechnik dem Sänger einen Weg ins Spinto- bzw. dramatische Repertoire gezeigt wird.

Das Programm des Kursus besteht aus folgenden Lehreinheiten:

- die Einführung in die authentische Belcanto Gesangs- und Atmungstechnik "Canto sul fiato" (48 Stunden, Einzelunterricht)
- die Theorie des Gesangsstils "Belcanto" (24 Stunden, Gruppenunterricht);
- die Einstudierung und die Interpretation der Arien, der Ensembles und der Opernpartien im Gesangsstil "Belcanto" (48 Stunden, Einzelunterricht).

Für die Teilnahme am Kurs 
"Gesangsstil Belcanto für Spinto- und dramatische Stimmen" bieten wir Sie um die Kontaktaufnahme mit dem Direktor des Instituts für Gesangsforschung "Belcanto und Musikdrama" Herrn Michael Vodnitskiy. Wir bieten Sie auch folgende Unterlagen zum Erstgespräch vorzubereiten:

- künstlerischer Lebenslauf; 
- ein Foto;
- die Repertoireliste;
- die Links zu den Aufnahmen von zwei Arien oder einer Arie und eines Liedes.

Im Laufe des Kurses kann mit Ihnen das folgende Repertoire erarbeitet werden:

- Giuseppe Verdi: 
     - Il Trovatore
     - Un ballo in maschera
     - La forza del destino
     - Don Carlos
     - Aida
     - Otello
      Die Opern von:
     - Giacomo Puccini
     - Pietro Mascagni
     - Ruggero Leoncavallo
     - Amilcare Ponchielli
     - Alfredo Catalani
     - Francesco Cilea
     - Umberto Giordano
     - Charles Gounod
     - Camille Saint-Saёns
     - Georges Bizet
     - Jules Massenet
     - Peter Tchaikovsky.

Für die Teilnahme am Kurs entsteht eine Gebühr i. H. von 7 200 €, die in 12 monatlichen
Raten á 600 € beglichen werden kann.

Der Kurs wird mit einem Konzertexamen abgeschlossen. Die Teilnehmer erhalten danach ein Certificate of Advanced Studies (CAS), das in Zusammenarbeit mit einer Musikhochschule in Schweiz ausgestellt wird.