Institutsleitung



       

Die Institutsleitung, die konzeptionelle Arbeit und die Durchführung der theoretischen Bestandteile der Workshops liegen in den Händen des Musikwissenschaftlers Michael Vodnitskiy

Er studierte den Gesang am Staatlichen Schnittke-Musikinstitut in Moskau, die Theaterwissenschaft an der Russischen Akademie für die Theaterkunst und die Musikwissenschaft und die Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Michael Vodnitskiy ist ein Opern- und Gesangsforscher. Die Schwerpunkte seiner Forschungsarbeit sind: die Geschichte des Gesangsstils "Belcanto" und die Theorie des Musikdramas. 




Der praktische Teil der Workshop-Arbeit mit den Stimmen wird von der Opernsängerin und Gesangspädagogin Olga Daniel übernommen (auf dem Foto mit dem Bundespräsidenten Deutschlands a. D. Dr. Richard von Weizsäcker). 

Sie studierte den Gesang und die Musikpädagogik an der Gnessin-Musikakademie in Moskau bei Prof. Zara Dolukhanova und den Gesang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Brenda Mitchell. Außerdem war sie eine private Meisterschülerin der KS. Julia Varady-Fischer-Dieskau.

Die Schwerpunkte ihrer künstlerischen Forschungsarbeit sind: die Gesangstechnik für Spinto-Stimmen und die Interpretation des Opernrepertoires der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.